325908_Brocks3623_Team_Brocks.jpg

Unsere Vision

Unser Anspruch ist es, nicht nur juristisch, sondern auch medizinisch mit den Ärzten und Krankenhäusern auf Augenhöhe zu sein. Denn wir sind der Auffassung, dass sich Schadensersatzansprüche wegen Behandlungsfehlern nur auf diese Art durchsetzen lassen. Aus diesem Grund arbeiten wir dauerhaft, d.h. bei jeder Mandatierung mit eigenen Beratungsärzten und -ärztinnen zusammen, die uns mehrfach in der Woche in unseren Kanzleiräumen beraten. Wir halten es für unsere Aufgabe, diese medizinische Expertise bereitzuhalten und zu nutzen, um den Ansprüchen unserer Mandanten gerecht werden zu können. Aus diesem Grund übernehmen wir die Kosten unserer Beratungsärzte in vollem Umfang. 

Wir sind eine inhabergeführte Medizinrechts-boutique, die sich seit 1996 auf die Beratung und Vertretung der Geschädigtenseite im Arzthaftungsrecht spezialisiert hat. Auf dem Gebiet des Arzthaftungsrechts vertreten wir keine Ärzte, um jeder Art von Interessenkonflikten bereits im Vorfeld entgegenzuwirken. 

 

Unser juristisches Team setzt sich zusammen aus dem Gründer der Kanzlei, Rechtsanwalt Uwe Brocks, und seinen beiden Söhnen, Rechtsanwalt Anselm Brocks und Dr. Johannes Brocks. Zu dem Kanzleiteam zählen darüber hinaus Julius Brocks, der neben seinem Jurastudium als studentischer Mitarbeiter unterstützend mitarbeitet, sowie weitere zuverlässige und erfahrene Office-Mitarbeiter. 

Beratend stehen uns dauerhaft Fachärzte und -ärztinnen für Chirurgie und Unfallchirurgie, Orthopädie, Radiologie, Innere Medizin, Augenheilkunde und Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde zur Verfügung. Dabei läuft die Zusammenarbeit so ab, dass wir die vorliegenden Unterlagen (Behandlungsunterlagen, Gutachten) vorbereiten, diese von den zuständigen Fachärzten und -ärztinnen ausgewertet und anschließend mit uns besprochen werden. Das Ergebnis der medizinischen Auswertung wird durch uns in rechtlicher Hinsicht gewürdigt. Am Ende dieser Zusammenarbeit steht das Ergebnis, ob der ernsthafte Verdacht eines Behandlungsfehlers und daraus resultierende Schadensersatzansprüche bestehen oder nicht. Auf dieser Grundlage beraten wir Sie zu den weiteren Chancen, Risiken und möglichen Handlungsoptionen. 

Unsere Experten

Anselm Brocks

seit 2020 Rechtsanwalt in der Kanzlei

Rechtsanwalt Anselm Brocks hat in der Zeit von 2012 bis 2018 sein Jurastudium an der Universität Tübingen absolviert und das Studium mit überdurchschnittlichem Erfolg durch Bestehen seines ersten Staatsexamens abgeschlossen.

 

Im Anschluss daran hat er in der Zeit von 2018 bis 2020 sein Referendariat im Oberlandes-gerichtsbezirk Stuttgart, u.a. mit Stationen bei einer renommierten medizin- und arzthaftungs-rechtlichen Kanzlei, absolviert. 

 

Nach erfolgreichem Bestehen des zweiten Staatsexamens ist er im November 2020 durch die Rechtsanwaltskammer Hamburg als Rechtsanwalt zugelassen worden. Seit seiner Zulassung ist er als Rechtsanwalt in der Kanzlei BROCKS Medizinrecht ausschließlich auf dem Gebiet des Arzthaftungsrechts tätig.

325908_Brocks3470_srgb.jpg

Uwe Brocks

Gründer der Kanzlei

Rechtsanwalt Uwe Brocks hat die Kanzlei BROCKS Medizinrecht im Jahr 1996 gegründet. Seit 1998 ist er auf das Arzthaftungsrecht spezialisiert und vertritt seitdem ausschließlich Patienten und Kostenträger bei der Durchsetzung von Schadens-ersatzansprüchen. 

 

Seit 2006 ist er als Fachanwalt für Medizinrecht zugelassen. 

 

Als gefragter Vortragsredner referiert er regelmäßig auf den wichtigsten arzthaftungs-rechtlichen Veranstaltungen, führt Inhouse-Schulungen für Krankenkassenverbände durch und bildet angehende Sachverständige für die Ärztekammer Hamburg aus. 

 

Er ist Co-Autor des „Handbuches Arzthaftungs-recht“ und veröffentlicht auch ansonsten regelmäßig zu arzthaftungsrechtlichen Themen.

325908_Brocks3369_srgb.jpg

Dr. Johannes Brocks

seit 2014 wissenschaftlicher Mitarbeiter
der Kanzlei

Johannes Brocks ist seit Beginn seines Jurastudiums im Jahr 2014 als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Kanzlei tätig. Bereits während des Studiums spezialisierte er sich auf das Arzthaftungsrecht. 

 

Sein erstes Staatsexamen schloss er im Jahr 2019 mit einem zweistelligen Prädikatsexamen ab. Im Anschluss daran promovierte er am Institut für Medizinrecht an der Bucerius Law School zu dem Thema „Der drittverschuldete Beitragsausfallschaden der gesetzlichen Krankenversicherungsträger“.

 

Seit 2019 ist er zudem Rechtsreferendar am Hanseatischen Oberlandesgericht mit Stationen bei einer der Arzthaftungskammern am Landgericht Hamburg sowie der Ärztekammer Hamburg.

© 2020 BROCKS Medizinrecht

BROCKS Medizinrecht

Brombeerweg 100

22339 Hamburg

Tel.: 040 59350 383

Fax: 040 59350 384

  • Weißes Xing
  • White LinkedIn Icon